Renditestarke Altersvorsorge Zwischenzeitlich ist wohl jedem Bundesbürger bewusst, dass er selbst finanziell vorsorgen muss, damit der gewohnte Lebensstandard auch im Rentenalter aufrecht erhalten werden kann. Doch welche Art der Altersvorsorge ist am besten geeignet, um sicher und attraktiv für später vorzusorgen. An dieser Stelle möchten wir 3 attraktive Produkte für Ihre Altersvorsorgeplanung vorstellen.

1. Riester Rente

Bei der Riester Rente handelt es sich um eine private Altersvorsorge die durch den Gesetzgeber gefördert wird. So erhält jeder Riester-Sparer eine Grundzulage in Höhe von 154 € pro Jahr. Zusätzlich erhält man für jedes Kind, dass im Haushalt des Riester-Sparers lebt eine Kinderzulage in Höhe von 185 €. Für alle Kinder die nach dem 01.01.2008 geboren werden, wurde die Kinderzulage sogar auf 300 € erhöht. Die Zahlung der Kinderzulage ist an das Kindergeld gekoppelt. D.h. solange ein Kind kindergeldberechtigt ist, erhält man auch die Zulage. Neben der Förderung durch die Zulage, können gutverdienende Riester-Sparer noch zusätzlich einen Steuervorteil erzielen. So können die Beiträge für eine Riester-Rente bis zu einem maximalen Betrag von 2.100 € pro Jahr steuerlich angesetzt werden und verringern somit die persönliche Steuerlast. Durch die Kombination von Zulagen und Steuervorteilen verspricht die Riester Rente eine sehr attraktive Rendite und eignet sich besonders für den Aufbau einer zusätzlichen Altersrente.

Interessiert? Dann klicken Sie doch einfach auf den obigen Link und Sie erhalten weitere Informationen.

2. Rürup-Rente

Genauso wie die Riester Rente wird auch die Rürup Rente durch den Gesetzgeber gefördert. So können seit dem Jahr 2005 bis zu 20.000 Euro pro Jahr steuerlich gefördert in eine Rürup-Rente investiert werden. Allerdings können erst im Jahre 2025 die kompletten 20.000 Euro steuerlich gelten gemacht werden. Zu Beginn des Jahre 2005 waren es immerhin schon 60%. Pro Jahr steigt dieser Prozentsatz um 2% an bis er dann die 100 % im Jahr 2025 erreicht hat. Gerade für Selbstständige und gutverdienende Arbeitnehmer ist diese Art der Altersvorsorge besonders interessant, da durch den großen Steuervorteil eine sehr gute Rendite erwirtschaftet wird.

Interessiert? Dann klicken Sie doch einfach auf den obigen Link und Sie erhalten weitere Informationen.

3. Britische Lebensversicherung

Neben der Riester- und der Rürup-Rente gibt es noch eine dritte interessante Form sein Geld für die Altersvorsorge zur investieren. Wer bei seiner Altersvorsorge großen Wert auf Sicherheit legt und dabei aber nicht auf Rendite verzichten möchte, der sollte sein Geld in eine britische Lebensversicherung investieren. Mit einer britischen Lebensversicherung können Renditen bis zu 12% pro Jahr erzielt werden, ohne dabei auf eine Garantie verzichten zu müssen. Erreicht werden diese Renditen durch ein spezielles Glättungsverfahren, auch With-Profit genannt.

Interessiert? Dann klicken Sie doch einfach auf den obigen Link und Sie erhalten weitere Informationen.

Und zum Schluss noch ein Tipp, der Ihnen viel Geld einsparen kann.

Wenn Sie als Angestellter mit Ihrem Einkommen mehr als 48.150 Euro pro Jahr verdienen, sollten Sie über einen Wechsel in die private Krankenversicherung nachdenken. Sie erhalten dort Top-Leistungen und haben im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung häufig enormes Einsparpotenzial.

Interessiert? Dann klicken Sie doch einfach auf den obigen Link und Sie erhalten weitere Informationen.

Close